Segeltörn zwischen Sardinien und Korsika

Segeltörn 2017 im Mittelmeer buchen, private Eigneryacht
Skipper Jochen auf der Jojo

Willkommen an Bord ! Wir segeln den Segeltörn mit einer gepflegten Privatyacht. Der Segeltörn für Genießer zum aktiv Mitsegeln findet in dem phantastischem Revier zwischen Sardinien, dem Maddalena-Archipel und Korsika statt. 

Unsere Segelyacht, die "JOJO" ist ein Bavaria 46 Cruiser von 2005. Sie ist eine komfortable, moderne und sichere Segelyacht mit 4 Doppelkabinen und einer Doppelsteueranlage. Sie verfügt über viele angenehme Extras und ist die ideale Yacht für einen Segeltörn zum Mitsegeln. Bei Viagempirata kannst du einen Segeltörn unter der Anleitung von einem professionellem Skipper buchen. Bordfrau Nicky ist die gute Fee an Bord und ist der Crew bei allen Bordroutinen behilflich. Vor Anker in einer Bucht kann sie auf Wunsch auch gerne mal den Kochlöffel schwingen und für das leibliche Wohl sorgen.

Kojencharter, segeln mit Skipper

Gerade für Alleinreisende und Singles ist das ein toller Aktivurlaub. Das ist etwas anderes als eine langweilige Kreuzfahrt. Dieser Segeltörn ist für erfahrene Segler aber auch für Anfänger, die mal "reinschnuppern" möchten sehr geeignet. Für die Mitsegler mit Erfahrung, die gerne noch etwas hinzulernen möchten ist es hilfreich sich von einem in der Praxis erprobtem Profi Skipper coachen zu lassen.

Zum Entspannen, Genießen und einfach Urlaub machen ist ein Segeltörn zwischen Sardinien und Korsika ideal.

Der Skipper ist mit ca. 75 000 sm im Kielwasser sehr erfahren und strahlt die nötige Sicherheit und Ruhe aus damit sich die Crew an Bord wohl fühlen kann. Alle, die gerne mit anpacken möchten, werden an der Schiffsführung beteiligt und können ggf. auch mal selbst das Steuer übernehmen.

Zwischen Sardinien und Korsika gibt es auch im Sommer meistens gute Windverhältnisse. In der Straße von Bonifacio gibt es immer ein bisschen mehr Wind und man kann sein Ziel meistens unter Segeln erreichen. Mehr dazu findest du unter Segelrevier. 

 

Einige Mitsegler sind schon zu "Wiederholungstätern" geworden und haben sich vom Segelvirus anstecken lassen. Schau mal die Reiseberichte an, die vermitteln einen Eindruck wie bunt und abwechslungsreich das Leben an Bord einer Segelyacht ist. Wer also Lust hat und zwischen Sardinien und Korsika aktiv mitsegeln möchte und wert auf eine gepflegte, private Segelyacht legt, ist hier genau richtig. Gerade für Singles und Alleinreisende bietet sich so eine Art von Aktivurlaub an. Es gibt oft Einzelbucher auf diesen Segeltörns - no problem!

Dieser Segeltörn ist ein Aktivurlaub und keine Kreuzfahrt 

Das bedeutet, dass jeder Gast zum Mitglied der Crew wird und sich auf seine Weise, nach seinen Vorlieben und Stärken einbringt. Aktives Mitsegeln, d.h. alle Aufgaben - vom Einkaufen und Kochen bis zum Segel setzen und Manöver fahren - werde von der Crew gemeinsam erledigt.

Der Segeltörn ist ein Urlaubstörn! Wir wollen genießen und nicht Seemeilen abreißen. Auf dem Segeltörn (Sardinien / Korsika) gibt es viele Gelegenheiten zum Entdecken, Baden, Chillen und einfach Spaß haben. Von der Yacht aus in das türkise Wasser einer traumhaft schönen Buchten zu springen, ist ein unvergleichlich schönes Erlebnis. Wenn die Yacht sich unter Segeln Ihren Weg durch das Wasser bahnt und nur die Geräusche von Wind und Wasser zu hören sind, hat das manchmal schon etwas Meditatives aber gelegentlich kann es auch mal sehr sportlich werden! Nach einem schönen Segeltag in einen der lebendigen Häfen einzulaufen, wo die Reichen und Schönen sich treffen, bietet dann wieder das pralle Leben und jede Menge Abwechselung. Viele sagen, dass eine Woche Urlaub auf der Segelyacht mehr Erholung und Abwechselung bietet als zwei Wochen Landurlaub. 

 

private Segelyacht, gepflegte Eigneryacht

aktiver Segeltörn im Mittelmeer auf privater Segelyacht
aktiv Mitsegeln Sardinien Korsika Kojencharter buchen

Wind, Wetter, Lust und Laune sind die Faktoren, nach denen wir unseren Kurs bestimmen. Jochen ist schon seit vielen Jahren als Skipper unterwegs und hat großen Spaß daran diese Mitsegeltörns zu veranstalten und das spüren seine Gäste auch.

Das Segelrevier zwischen Korsika und Sardinien hat es ihm besonders angetan. So eine beeindruckend schöne Landschaft gibt es kein zweites mal auf dieser Welt und die Windverhältnisse sind mit die besten, die man im Mittelmeer finden kann. 

Die Segelyacht JOJO ist eine komfortabel private Eigneryacht und sehr gut ausgestattet - ideal zum Mitsegeln. Sie hat 4 Doppelkojen. Mit nur 6 Gästen an Bord muß hier niemand im Salon schlafen und es gibt genügend Platz im Cockpit und eine gepolsterte Sonnenliege auf dem Vorschiff.

Aktivurlaub für Singles Korsika
Mitsegeln Sardinien

Wir starten den Segeltörn ab Sardinien, von der Costa Smeralda ganz im Norden der Insel. Der Start,- und Zielhafen ist die Marina Cannigione im Golfo Arzachena. Dort haben wir direkt das schönsten Revier vor der Nase und es kommt die Qual der Wahl.

Meistens werden wir durch die Inselwelt des Maddalena-archipels, durch die Straße von Bonifacio nach Korsika segeln. Unterwegs erwarten uns zahlreiche wunderschöne Buchten in denen das Wasser türkis leuchtet und das Schnorcheln großen Spaß macht. Der alte Piratenhafen von Bonifacio ist natürlich auch immer ein Highlight beim Mitsegeln zwischen Sardinien und Korsika.

 

Der organisatorische Ablauf vom Törn: Mitsegeln zwischen Sardinien und Korsika

Der Törnstart:

Der Segeltörn zum Mitsegeln Sardinien / Korsika startet und endet Samstags in Cannigione. Bordingtime ist um 17.00 Uhr. Nach einem ersten Kennenlernen deiner Mitsegler organisiert die Crew den Grundeinkauf der Lebensmittel. Wir haben auch ein Auto vor Ort, mit dem euch Nicky zu Supermärkten fahren kann, die wesentlich günstiger sind als die Märkte vor Ort. Dadurch wird die Bordkasse geschont.  Jeder Mitsegler zahlt in diese Bordkasse ein. davon werden dann die laufenden Kosten des Törns abgedeckt. Die Verpflegung, Hafengebühren, Diesel, Endreinigung und sonstiges.

Mehr zur Bordkasse findest du unter "Termine und Preise".

Wenn es die Zeit zuläßt, machen wir noch am Samstag Abend eine Schiffseinweisung, die Crewliste und den Crewvertrag. Am Sonntag morgen gibt es dann noch eine Sicherheitseinweisung und einige Aufgaben an Bord werden verteilt. Aber dann heißt es Leinen los und wir stechen in See.

 

 

Der Törnablauf:

Die Törnplanung wird gemeinsam mit der Crew gemacht und kann jede Woche anders sein. Es gibt viele schöne Buchten in der Inselwelt (dem Madalenaarchipel) zwischen Korsika und Sardinien. Auch die beiden Hauptinseln, Sardinien und vor allem Korsika bieten zahlreiche Möglichkeiten an schönen Buchten und hübschen Häfen.

Da wir auch ein paar Nächte ganz romantisch vor Anker in den wunderschönen Buchten liegen werden, wird auch mal an Bord gekocht. Solltest Du etwas leckeres kochen können, bist du aber sowas von willkommen an Bord! Ansonsten wird uns auch Nicky vor dem Verhungern retten. ;-)

Die meisten Crews bevorzugen es, die Übernachtungen zwischen Bucht und Häfen abzuwechseln. Das bietet sich auch aus technischen Gründen an. Wenn wir jeden zweiten Tag bunkern (einkaufen, auffüllen) können, haben wir ganz sicher keine Probleme mit Süßwasser, Strom und Lebensmittelvorräten.  

In den letzten Jahren ist das Mitsegeln zwischen Sardinien und Korsika immer mehr auch zu einem kulinarischen Highlight geworden. Die Spezialitäten der Inseln und die rafinierte Küche zusammen mit der hohen Qualität der Lebensmittel machen Sardinien und Korsika zu einem Mekka für Geniesser.

 

Abmustern:

Wir werden am Freitagnachmittag wieder in Canigione einlaufen und eine letzte Nacht auf der Yacht verbringen. Am Samstagvormittag müsst ihr spätestens um 10.00 Uhr von Bord gehen, damit wir die Yacht für die nächste Crew vorbereiten können.

 

Die Segelroute steht bei Törnbeginn noch nicht fest. Wir entscheiden gemeinsam wie wir den Törnverlauf gestalten möchten, wobei Wind und Welle, Lust und Laune großen Einfluß auf die Törnplanung haben. 

Der Skipper kennt das Revier zwischen Korsika und Sardinien sehr gut und wird euch viele wertvolle Tips geben. Das Revier ist nicht ganz unbekannt (schließlich treffen sich hier die Schönen und Reichen dieser Welt im Sommer) aber es gibt dennoch den einen oder anderen Geheimtip...

Das Segelrevier für den Törn: "aktiv mitsegeln zwischen Korsika und Sardinien"

Das ist unser Segelrevier für den Törn zum Mitsegeln. Sardinien mit der Costa Smeralda, das Maddalena - Archipel mit den traumhaften Inseln, die Lavezzi Inseln und Korsika. In der Straße von Bonifacio weht der Wind immer um 1-2- Bf kräftiger als in der übrigen Umgebung. Daher kann das Segeln hier auch öfter zu einem sehr sportlichem Erlebnis werden. Eine ausführliche Beschreibung von dem Segelrevier findest du hier: Segelrevier Sardinien Korsika

Genießen, chillen, baden & abfeiern, Kojencharter mit Eigneryacht

Durch die tolle Lage unseres Start- und Zielhafens können wir alles ganz entspannt angehen und haben keinerlei Hektik. Wir können zwischen dem Segeln immer schöne Badepausen einlegen und sind auch nicht gezwungen bei Flaute große Strecken unter Motor zurückzulegen. Da es hier zwischen Sardinien und Korsika eine Vielzahl von wunderschönen Buchten und kleinen Inseln gibt. Dieser Urlaub ist Kojencharter für aktives Mitsegeln, chillen, baden und natürlich gehören auch die tollen Häfen zum Programm.

Home       Blog       Segeltörn         Segelrevier       Yacht      Anreise       Preise      Kontakt